Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1.  
  2.  
  3. Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte der AIVOX (Manador GmbH), nachfolgend "AIVOX (Manador GmbH)" genannt, mit ihrem Vertragspartner, nachfolgend "Kunde" genannt. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung.
  4. AIVOX ist ein sogenannter One-Stop-Webshop für verschiedene professionelle Lokalisierungsdienstleistungen.  Dazu gehören: die Erstellung von Transkriptionen, Übersetzungen und Sprachaufnahmen (im Folgenden "Dienstleistungen" genannt).  Der Kunde kann auf der AIVOX-Online-Plattform selbstständig Dokumente hochladen und - nach erfolgreicher Registrierung - Zielsprachen und Sprecher auswählen, Preise einsehen und dann Aufträge erteilen. 
  5. Dokumente können nur über die von der AIVOX-Plattform zur Verfügung gestellten Upload-Funktionen an uns übermittelt werden.  Eine andere Übertragung ist nicht möglich. 
  6. Die Leistungen werden im Rahmen der betrieblichen Möglichkeiten bestmöglich und schnellstmöglich erbracht.  AIVOX greift auch auf externe Partner zurück, die sich zur Einhaltung unserer Datenschutz- und Qualitätsrichtlinien verpflichtet haben. 
  7. Alle Aufträge für Dienstleistungen werden streng vertraulich behandelt. Unsere Mitarbeiter und Partner sind zur Vertraulichkeit verpflichtet. 
  8. Wir behalten uns das Recht vor, den Auftraggeber um Klärung einzelner Aussagen oder Darstellungen in Textvorlagen zu bitten, sind aber nicht dazu verpflichtet. Wir kommen unserer Leistungspflicht auch dann vollumfänglich nach, wenn wir in diesen Fällen die Leistung auf der Grundlage der von uns verstandenen Bedeutung nach bestem Wissen und allgemeinem Sprachverständnis mit der erforderlichen Sorgfalt erarbeiten. 
  9. Ist das Ergebnis der Leistung schriftlich darzustellen, ist nur diese schriftliche Darstellung maßgebend. Soweit nicht anders vereinbart, erstattet AIVOX (Manador GmbH) die Leistung auf elektronischem Wege (z.B. Datei), es sei denn, AIVOX (Manador GmbH) wählt eine andere Art der Erstattung.  Die gelieferten Dokumente werden im Kundenkonto der Website gespeichert und der Kunde wird per E-Mail darüber informiert. 
  10. Mündliche Erklärungen und Auskünfte, die von Mitarbeitern der AIVOX (Manador GmbH) außerhalb des Rahmens der erteilten Bestellung abgegeben werden, sind unverbindlich. 
  11. Fachbegriffe werden in die allgemein übliche Version übersetzt (Übersetzung) oder eingesprochen (Sprecher), sofern nicht besondere Anweisungen oder Unterlagen mit dem Auftrag versandt werden. Wünscht der Auftraggeber die Verwendung einer bestimmten, insbesondere firmenspezifischen Terminologie, so hat er dies bei der Auftragserteilung ausdrücklich anzugeben, andernfalls entfällt jede Leistungspflicht. (Verpflichtung) 
  12. Die Auftragserteilung des Kunden an AIVOX (Manador GmbH) ist ein verbindliches Angebot.  AIVOX (Manador GmbH) nimmt das Angebot an, nachdem sich der Kunde registriert, das/die Dokument(e) hochgeladen und bezahlt hat. Der Vertrag kommt zustande, wenn AIVOX (Manador GmbH) die Annahme der Bestellung per E-Mail bestätigt hat. 
  13. Der Kunde wird AIVOX (Manador GmbH) rechtzeitig über besondere Formen der Leistungserbringung informieren. Der Kunde wird AIVOX (Manador GmbH) die für die Leistungserbringung erforderlichen Informationen und Unterlagen rechtzeitig und unaufgefordert zur Verfügung stellen.  Audio- und Videodokumente müssen verständlich und frei von Qualitätsstörungen sein, Textvorlagen müssen nach den Regeln der modernen Rechtschreibung und Zeichensetzung verfasst sein und dürfen nur klar verständliche (auch für Außenstehende) und eindeutige Formulierungen und Begriffe enthalten. 
  14. AIVOX (Manador GmbH) haftet nicht für Fehler, die sich aus der Nichteinhaltung der in diesem Vertrag genannten Verpflichtungen ergeben. 
  15. Die Zahlung ist sofort nach der Bestellung über unsere AIVOX-Plattform per Vorkasse fällig. Soweit gesetzlich zulässig, wird die Umsatzsteuer zusätzlich berechnet. 
  16. Die Zahlung wird über den externen Zahlungsdienstleister ADYEN B.V. mit verschiedenen angebotenen Zahlungsmitteln abgewickelt, die je nach Unternehmenssitz des Kunden variieren können. Derzeit sind dies: VISA, MASTERCARD, AmericanExpress, PayPal, Alipay, Bancontact, EPS, SOFORTÜBERWEISUNG, Dotpay, GiroPay, iDEAL, JCB, WeChat Pay. AIVOX (Manador GmbH) hat zu keinem Zeitpunkt Zugang zu den persönlichen Zahlungsdaten des Kunden und speichert diese auch nicht. Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kreditkartenkontos mit Lieferung der Dienstleistung. 
  17. Die Mindestgebühr für eine Transkription oder Übersetzung beträgt 20€ zzgl. USt. und 350€ zzgl. USt. für Sprachproduktionen. Diese werden bis Erreichen der Mindestgebühr fällig.
  18. Wird eine Bestellung storniert, werden die bis zum Zeitpunkt der Stornierung angefallenen Kosten erstattet und die bis zum Zeitpunkt der Stornierung bereits erbrachten Teile der Dienstleistung bezahlt. 
  19. Ab dem Zeitpunkt der Fälligkeit können dem Händler Fälligkeitszinsen in Höhe des banküblichen Zinssatzes für kurzfristige Kredite berechnet werden. Bei Zahlungsverzug ist AIVOX (Manador GmbH) berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem jeweils gültigen Diskontsatz zu verlangen, es sei denn, der Kunde weist eine geringere Zinsbelastung nach. Gewährte Skonti und Rabatte gelten nur bei rechtzeitiger Zahlung der entsprechenden Rechnung. 
  20. Eine Aufrechnung mit Gegenforderungen ist nur zulässig, wenn diese unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind. 
  21. Die Lieferung der Dienstleistungen erfolgt digital über ein Downloadlink im Kundenkonto. Der Kunde wird per E-Mail über die Bereitstellung informiert.
  22. AIVOX (Manador GmbH) übernimmt keine Haftung für Fehler in den Leistungen, die vom Auftraggeber durch unrichtige oder unvollständige Angaben oder falsche Unterlagen verursacht werden. Im Übrigen haftet AIVOX (Manador GmbH) nur in Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Die Haftung bei leichter Fahrlässigkeit gilt nur bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten für den vorhersehbaren Schaden. In letzterem Fall ist die Haftung für Vermögensschäden jedoch auf die Höhe des Entgelts für die entsprechende Leistung begrenzt.
  23. AIVOX (Manador GmbH) haftet nicht, wenn ein oder mehrere bei der Bestellung ausgewählte Sprecher falsch ausgewählt oder nicht verfügbar sind. Stattdessen wird AIVOX dem Kunden einen adäquaten Ersatz vorschlagen. Sollte(n) der/die Ersatzsprecher nicht akzeptabel sein, hat der Kunde das Recht, den Auftrag zu stornieren. Die bezahlten Kosten werden erstattet.
  24. Kann die Leistung aufgrund höherer Gewalt oder anderer unvermeidbarer Ereignisse, die AIVOX (Manador GmbH) nicht zu vertreten hat, nicht oder nicht rechtzeitig erbracht werden, entfällt jede Haftung. Dies gilt auch für den Verlust der uns übergebenen Unterlagen aufgrund von Umständen, die wir nicht zu vertreten haben.
  25. Wird AIVOX (Manador GmbH) wegen der Verletzung eines bestehenden Urheberrechts durch eine erbrachte Leistung in Anspruch genommen, verpflichtet sich der Kunde, AIVOX (Manador GmbH) von der Haftung vollumfänglich freizustellen, soweit den Kunden ein Verschulden trifft.
  26. AIVOX (Manador GmbH) behält sich das Recht auf Mängelbeseitigung vor. Der Kunde hat Anspruch auf Beseitigung etwaiger in der Leistung enthaltener und von AIVOX (Manador GmbH) zu vertretender Mängel, die AIVOX (Manador GmbH) in angemessener Frist beseitigen wird. Der Anspruch auf Mängelbeseitigung muss vom Kunden innerhalb einer Woche nach Kenntnis des Mangels unter genauer Angabe des Mangels geltend gemacht werden. Im Falle des Fehlschlagens der Nachbesserung / Ersatzlieferung innerhalb einer angemessenen Frist leben die Gewährleistungsrechte wieder auf, sofern nicht eine andere Vereinbarung getroffen wurde. Besondere Terminwünsche müssen vorab von AIVOX (Manador GmbH) bestätigt werden.
  27. Die Gefahr geht mit der Übergabe der Leistung an den Kunden auf diesen über.
  28. Der Kunde verpflichtet sich, keine Mitarbeiter der AIVOX (Manador GmbH) abzuwerben.
  29. Bis zur vollständigen Bezahlung der Leistung erhält der Kunde keine Nutzungs- und Verwertungsrechte an der Leistung. AIVOX (Manador GmbH) behält sich seine Urheberrechte (§3 UrhG) an der Dienstleistung vor.
  30. Für sämtliche gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche aus der Geschäftsverbindung mit Kaufleuten, einschließlich Wechsel- und Scheckforderungen, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz von AIVOX (Manador GmbH). Erfüllungsort ist bei Geschäftsbeziehungen mit Kaufleuten ebenfalls der Sitz von AIVOX (Manador GmbH).
  31. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland mit Ausnahme des UN-Kaufrechts.
  32. Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform.
Zuletzt aktualisiert: 11. Februar 2020
  1.